= Mode-Accessoir =             Kunst für die Nase

Schon mal etwas von einer Waldsteinbrille oder einer Scherenbrille gehört?

Auf der Suche nach der Sonnenbrille, die Arnold Schwarzenegger als „Terminator“ trug oder

Audrey Hepburn als „Holly Golightly“ in „Frühstück bei Tiffany?

Dann können Sie sich an  Hermann Dahmen wenden. Bei ihm finden Sie unzählige Modelle historischer Repliken oder eine individuelle Kreation wird nach Ihren Wünschen gefertigt. Eine Brille aus Holz? Gibt’s so etwas? Ja - wenn man das wünscht. Oder auch aus Leder, Silber oder Horn. Dahmen erfüllt nämlich mit Vorliebe ausgefallene Brillenwünsche.

 

Stirnfortsatzbrille, Silber, 18. Jrh. Replika
Stirnfortsatzbrille aus Silber 18. Jrh. Replika
individuell, individualistisch
Nietbrille aus Horn ca. 13. / 14. Jahrhundert Replika
Original, originalgetreu, Waldsteinbrille, brillengläser,
Replika der Waldsteinbrille ca.1850. Eine Glasscheibe mit eingeschliffener Opt.- 7,0 Dpt. Bügel Silber

Eine Brille, die ein Kunstwerk, ein Unikat ist, das ist schon etwas Besonderes. 

 

Beim Anschauen der  wunderbaren Arbeiten möchte man am liebsten auch so ein schöne Stück sein eigen nennen und eine Brille fertigen lassen. Aber wer hat schon genügend Vorstellungskraft, um darüber entscheiden zu können, wie ein ganz persönliches Modell aussehen könnte?

Als Orientierungshilfe gibt es  genügend Anschauungsmaterial. Ein 'Zauberkoffer' mit verschiedenen Schubladen enthält Nachfertigungen von Brillen aus den vergangenen sechs Jahrhunderten.